RUMBOOM

Zwei Blindsamples und ein Vergleichskandidat

Posted by in Blind-Tasting Review, Cross-Tasting Review

Innerhalb unserer kleinen Rumliebhabergruppe hat Johannes aus Berlin einige Flaschen für uns geteilt. Meinem Paket mit den Samples der Flaschenteilungen lagen auch zwei 2 cl Samples bei, die nicht zu den erwarteten Samples gehört haben und nur mit 1. und 2. nummeriert waren. Mir war direkt klar, dass Johannes mir hier zwei Blindsamples mit ins Paket gepackt hat. Ich liebe Blindproben vorallem für ein Review und  Bewertung, da dies meiner Meinung nach die ehrlichste Art&Weise ist einen Rum zu analysieren, seine Qualität einzuschätzen und ihn schlussendlich auch zu bewerten. Vielen Dank für diese beiden Proben Johannes 🙂 … Nun aber zu den Blindreviews und meinen Tipps:

(mehr …)

New Grove/Grays Crosstasting

Posted by in Cross-Tasting Review

Der letzte Rumexperte (Blindverkostung) hat mich mit einer New Grove Abfüllung von schwarz aus Preetz an meine New Grove Samples, welche langsam anstauben, erinnert. Erinnert hat mich dieses New Grove Blindsampel auch daran, wie gut ich diese Rums finde und auch, dass sie ein einmaliges Geschmacksprofil haben. Kein anderer Rum erinnert mich so sehr an Pfirsich/Nektarinen und Aprikosen, wie die Rums aus New Grove/Grays. Nachfolgend stelle ich drei Abfüllungen dieser Brennerei vor und auch als Erinnerung zum Abschluss nochmals das Blindsample aus dem letzten Rumexperten. Viel Spass beim Lesen 🙂

(mehr …)

J.Bally 1950-2003

Posted by in Blind-Tasting Review, Cross-Tasting Review

Einer meiner Highlights am Wochenende der Cologne Spirits war das private J.Bally Cross-Tasting im Hotelfoyer. Sascha Junkert hat uns hier aus der J.Bally Jahrgangsabfüllungsrange alte Vintages mitgebracht, die wir gemeinsam verkostet und unsere Eindrücke direkt verglichen haben. Das Ganze fand halb blind statt – bedeutet, wir wussten welche Jahrgänge im Tasting vorkamen, wussten aber nicht, welcher dieser Jahrgänge in welchem Glas ist. Zehn Rhums waren am Start: 1950, 1953, 1960, 1972, 1979, 1982 43%, 1982 45%, 1986, 1993 und 2003. Erwähnenswert ist evtl. noch, dass die getrunkene Menge nicht sehr viel war, daher die niedergeschriebenen Eindrücke etwas kürzer ausgefallen sind und es eher um den direkten Vergleich ging, als um die einzelnen Aromen. Vielen Dank nochmal an Sascha für das Teilen dieser alten Tropfen 🙂

(mehr …)

Blindverkostung: der 13. Rumexperte (2019) des Rum-Club Forums

Posted by in Blind-Tasting Review

Der Rumexperte steht wieder an! Der Rumexperte ist eine im Rum-Club Forum ausgetragene Blindverkostung von Thomas aka airprib, bei der jeder Teilnehmer 5 Blind-Samples zugesendet bekommt und bis zu einem definierten Stichtag seine Tipps zu den Blind-Samples abgeben muss. Für diese Tipps gibt es Punkte und derjenige mit den meisten Punkten darf sich dann Rumexperte nennen. Das Ganze wird immer am Folgetag durch airprib im entsprechenden Thread im Forum, nach und nach über den gesamten Tag, aufgelöst. Den Thread zur Anmeldung & Auflösung findet ihr hier: RUMexperte 2019

Unser Blog-Kollege Marius, welcher den zweiten Platz belegt hat, hat seine Eindrücke zu den Rums hier festgehalten: SCR – Rumexpert Blind Tasting 2019 (#13)

An dieser Stelle nocheinmal ein herzliches Danke an airprib für das Organisieren, Kümmern und das Austragen des Rumexperten – es hat wie immer viel Spaß gemacht! Nun lasst uns aber mal über Maiks, Erics und meine Notes und Tipps drüberschauen:

(mehr …)

Tetralogie Velier Long Ponds (RUMBOOM meets Single Cask Rum)

Posted by in Cross-Tasting Review

Heute gibt es eine Besonderheit für Euch! Undzwar haben wir Jungs von RUMBOOM uns mit Marius von Single Cask Rum bei mir getroffen und einiges an Rum verkostet – vorallem im Crosstasting. Die erste Verkostung an diesem Abend galt den neuen Velier Long Ponds, welche wir euch heute vorstellen wollen. Weitere Crosstastings des Abends werden folgen!

Die Besonderheit bei diesem Review ist, dass wir alle unsere Eindrücke in einem gemeinsamen Review verschriftlich haben. Bevor wir nun auf die verschiedenen Rums eingehen, hier nochmal kurz als Erinnerung, die LP Marks und deren Estergehalt im Überblick:

(mehr …)

Blindverkostung: der 12. Rumexperte (2018) des Rum-Club Forums

Posted by in Blind-Tasting Review

Der Rumexperte steht wieder an! Der Rumexperte ist eine im Rum-Club Forum ausgetragene Blindverkostung von Thomas aka airprib, bei der jeder Teilnehmer 5 Blind-Samples zugesendet bekommt und bis zu einem definierten Stichtag seine Tipps zu den Blind-Samples abgeben muss. Für diese Tipps gibt es Punkte und derjenige mit den meisten Punkten darf sich dann Rumexperte nennen. Das Ganze wird immer am Folgetag durch airprib im entsprechenden Thread im Forum, nach und nach über den gesamten Tag, aufgelöst. Den Thread zur Anmeldung & Auflösung findet ihr hier: RUMexperte 2018

Edit: unser Blog-Kollege Marius hat seine Eindrücke zu den Rums hier festgehalten: SCR – Rumexpert Blind-Tasting #12

An dieser Stelle nocheinmal ein herzliches Danke an airprib für das Organisieren, Kümmern und das Austragen des Rumexperten – es hat wie immer viel Spaß gemacht! Nun lasst uns aber mal über Maiks, Erics und meine Notes und Tipps drüberschauen:

(mehr …)

4 Blindsamples für Maik, Eric und Marius

Posted by in Blind-Tasting Review

Es war mal wieder an der Zeit ein paar Blindsamples an die vereehrten Blogger Kollegen zu verschicken und so habe ich kurzer Hand vier Stück aus meinem Portfolio ausgesucht und sie parallel Maik, Eric und Marius (Single Cask Rum Blog) zukommen lassen. Erstaunlich wieviele Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede in den Notes zu erkennen sind. Seht aber selbst:

(mehr …)

4 Blindsamples von Marius (Single Cask Rum Blog)

Posted by in Blind-Tasting Review

Bei unserem Treffen in Köln im März, wo wir u.a. auch auf der Cologne Spirits waren, haben Marius und ich Blindsamples ausgetauscht. Diesesmal war ich wohl etwas schneller ;-). Die Tipps, Auflösung und Hintergründe findet ihr auch bei uns im Rumclub Forum: Prof bleibt Prof, da helfen keine Pillen. Sobald Marius seinen Post von meinen Blindsamples veröffentlicht, werde ich den Link hier auch vermerken. Jetzt aber zu meinen Notes seiner vier Blindsamples!

(mehr …)