Kleines Port Mourant Crosstasting

Posted by in Cross-Tasting Review

Das letzte Blindtasting von Johannes hat mich ein wenig in Richtung PM geschubst und auf die Idee gebracht ein Review zu ein paar Port Mourant Rums zu schreiben. Kurzer Hand habe ich in meinen Dänemark Urlaub im September ein Paar PMs mitgenommen und einen regnerischen Abend mit den nachfolgenden Vieren verbracht:

TheRumCask Uitvlugt (PM) 1997, Guyana, 20y, 56,5% – Als Referenzrum dient in diesem Tasting der TRC PM 97, welchen ich bereits in einem älteren Blindtasting reviewt habe. Der TRC hat eine sehr typische, volle und komplexe PM Nase mit ganz viel Klebstoff und Anis, etwas Leder, Mango und Papayas. Die 20 Jahre Reifung sind hier bereits deutlich wahrnehmbar, auch gerade im Vergleich zu jüngeren PMs. Am Gaumen ist er auch sehr PM-typisch und auch hier sind die olfaktorischen Wahrnehmungen klar wiederzuerkennen, mit einer leichten Süße. Ein Punkt der im Vergleich zu anderen PMs ausgeprägter ist, ist die Textur und Mundgefühl: er ist geschmeidiger bzw. cremiger am Gaumen und dieses Mundgefühl nimmt nach hintenraus noch etwas mehr zu. Der Abgang ist ausgesprochen lange mit viel Anis, Leder, Eiche und etwas Tabak. Ein toller Rum von dem ich mir auch eine Flasche in meinen „Bunker“ gestellt habe. 89 Punkte

 

Whiskybroker Uitvlugt MPM 1999, Guyana, 17y, 60,8%  – Die 60,8% sind im Vergleich zum TRC deutlich wahrzunehmen. Nach etwas Standzeit ist das Aromenspektrum ähnlich mit einer höheren Fruchtigkeit. Die Nase gefällt mir aber schonmal sehr gut. Am Gaumen sind die +4% auch nochmal klar schmeckbar. Er ist nicht ganz so mundfüllend und cremig wie die TRC, dafür mehr trockenen Holzeinfluss. Der Abgang ist mittellang und auch hier Anis geprägt. Auch ein sehr guter Rum, der aber nicht ganz an den TRC rankommt. 87 Punkte

 

BB&R Uitvlugt PM 1991, Gyuana, 26y, 55,3% – Verwechslungsgefahr in der Nase mit dem TRC, nur etwas alkoholischer, aber nahezu identisch. Am Gaumen etwas mehr Tiefgang als beim WB, weniger Süß bzw. trockener. Auch hier ein schwerer Körper, mit großem Aromenspektrum und einer schönen Cremigkeit. Der Abgang fällt länger aus als beim WB und ist auch hier etwas trockener. Auch ein toller Rum, der mir sehr gut gefällt. 88 Punkte

 

Boogieman Uitvlugt PM 1990, 27y, 49,7% – Meine Nase nimmt kaum Alkohol war und auch so ist er viel dezenter als die Vergleichskandidaten, nichtsdestotrotz als typischen PM zu erkennen, auch mit ähnlichen Aromen wie bei den anderen. Am Gaumen merkt man auch, dass er der Kandidat mit den niedrigsten Prozenten ist, wirkt dabei aber nicht verwässert. Etwas Einbusen im Körper durch die niedrigeren Prozente sind zu spüren, dies macht er aber gut mit einem breiteren Aromenspektrum wieder wett. Auch ist er definitiv der trockenste PM in diesem Vergleich. Im Abgang ist eine ähnliche Cremigkeit wie beim TRC zu finden mit einer leichten Bitterkeit, welche mir sehr gut gefällt. Auch hier ein top Rum. 87 Punkte